Über mich

Jessica Högger


"Mein Ziel ist es, eine so persönliche Zeremonie zu gestalten, dass das Brautpaar sich nicht nur an die Party danach, sondern auch an die gesprochenen Texte und Geschichten der Trauzeremonie erinnert. "



 

Ich heisse Jessica Högger-Egg und bin am 05. August 1989 in Dielsdorf geboren. Meine Mutter kommt ursprünglich aus Deutschland und mein Vater ist ein Winterthurer.

 

Als Kind waren meine Hobbys; die Pfadi, Eiskunstlaufen und Lesen. Im jugendlichen Alter entdeckte ich  das Kochen und Backen. Später füllte ich in meiner Freizeit das Notiz-App mit selbst geschriebenen Texten, um Dinge zu verarbeiten oder besondere Dinge festzuhalten.

 

Meine schulische Grundausbildung absolvierte ich in Winterthur. Anschliessend schloss ich eine Lehre zur medizinischen Praxisassistentin in einer Kinderarztpraxis ab. Nachdem ich einige Jahre in dem Beruf gearbeitet hatte, entschloss ich mich 2012 zur Polizei zu gehen. Bis heute arbeite ich als Polizistin.

Während der Polizeischule lernte ich meinen Ehemann kennen. Zusammen wohnen wir mit unserem Schäferhund Yuma ausserhalb von Frauenfeld. 

Mein Mann und ich heirateten am 29. April 2017. Wir entschlossen uns, unsere eigenen Eheversprechen zu schreiben. Damals hätte ich 100 Texte für meinen Mann schreiben können. Ich merkte wie einfach mir dies fiel und wie gerne ich solche Texte schrieb. Als wir einige Monate später Gast an einer Hochzeit waren und der Pfarrer völlig am Brautpaar vorbei redete, ging mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf, selbst Brautpaare auf dem Weg in die Ehe zu begleiten. Gemeinsam mit ihnen möchte ich eine Zeremonie vorbereiten, die zu hundert Prozent zu dem Brautpaar passt.

Aus- & Weiterbildung

"Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein."


Marie von Ebner-Eschenbach

 

19./20. März 2018

Redetraining und Rhetorik

(erfolgreich absolviert)

 

24. September/01. November 2018

Rede- und Präsentationstechnik